Führungen für Schüler

Sprecht ihr im Unterricht gerade über das Thema Sterben und Tod? Nicht gerade ein beruhigendes Thema, oder?

Fragen nach Sterben und Tod sind manchmal gar nicht so leicht zu beantworten. Als Kind wurde mir immer vom Himmel erzählt, heute glaube ich nicht mehr daran. Trotzdem würde es mich interessieren, woher die Vorstellung von einem Himmel kommt und welche anderen Jenseitsvorstellungen es noch gibt. Wie gehen beispielsweise die Menschen in China oder Mexiko mit dem Tod um? Warum hatten die Menschen damals solch eine Angst vor der Hölle? Sollte man nicht vielmehr Angst vor den möglichen Schmerzen beim Sterben haben?

Im Museum für Sepulkralkultur könnt ihr mit eurer Klasse an einer Führung zu diesen Themen teilnehmen. Die Führungen sind für Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen und Schultypen geeignet. Ihr könnt die Führung als Einführung in das Unterrichtsthema Sterben und Tod nutzen oder auch zur Veranschaulichung und (der) Vertiefung der Unterrichtsinhalte.

Wenn ihr mögt, stellen wir euch auch einen kostenlosen Raum zur Verfügung, indem ihr das Erlebte besprechen könnt. Die Mitarbeiter des Museums sind gerne bereit, euch bei kniffeligen Fragestellungen zu helfen.

Schlagt eurem Lehrer doch mal einen Museumsbesuch bei uns vor!

Dauer: ca. 1 ½ Stunden
Führungsgebühr an Werktagen: 27,50 EUR
Ermäßigter Eintritt: 2,50 EUR pro Person

Interessenten wenden sich bitte an sekretariat@sepulkralmuseum.de.

Museumscafe, Museum für Sepulkralkultur


TOP